INTERCULTURAL TRAINERS KIT

INTERCULTURAL TRAINERS KIT
FOR MIGRANTS’ EDUCATORS

Förderung des gemeinsamen Verständnisses und des kulturellen Dialogs

Theorie: Prinzipien des Sprachenlernens

Die Taxonomie von Benjamin Bloom (1956)[1] ordnet die Lernziele der kognitiven Domäne in sechs Ebenen ein, die von der einfachsten (die Unterseite der Pyramide) bis zur komplexeren (die Oberseite der Pyramide) reichen.

Die erste Stufe, WISSEN, besteht darin, Informationen auf einfache Weise zu handhaben, mit einfachen Operationen wie: Identifizieren, Auflisten und Unterscheiden. Es wird in den meisten Selbstkorrektur-Übungen wie Multiple-Choice-Fragebögen oder Richtig oder Falsch angewendet.

Die nächste Stufe, VERSTÄNDNIS, betrifft die Verarbeitung von Informationen. Ein Lernender, der etwas versteht, kann die Informationen wiedergeben, indem er sie neu formuliert oder ein Beispiel gibt. Multiple-Choice-Fragebögen und Matching-Übungen eignen sich gut für Arbeiten auf dieser Ebene.

Die nächste Stufe, ANWENDUNG, lässt den Lernenden eine Regel oder Methode üben, bzw. Wissen in einer normalen Situation mobilisieren. Wir kommen hier an die Grenzen der automatischen Korrekturübungen, die es selten ermöglichen, Anwendungssituationen aufzubauen.

Die Stufe ANALYSE ist die Werkzeugebene: die Regel, die Methode. Wir versuchen zu verstehen, was seine Komponenten sind und wie sie funktionieren. Die dem Lernenden vorgeschlagenen Aktivitäten sind offene Aktivitäten, die von einem Pädagogen korrigiert werden müssen.

Wenn in einer bestimmten Situation die üblichen Regeln und Methoden nicht mehr funktionieren, müssen die vorhandenen Tools korrigiert oder neue vorgeschlagen werden. Werkzeugdesign und neue Theorien fallen unter die SYNTHESE-Ebene.

BEWERTUNG erhöht das Urteil. Der Lernende übt die Möglichkeit aus, Annahmen zu treffen und die Eigenschaften eines Produkts anhand eines Kriteriums abzuschätzen.

Abbildung 1 Blooms Taxonomie[2]

Principles of Language Learning

[1] https://cft.vanderbilt.edu/guides-sub-pages/blooms-taxonomy/

[2] https://www.teachthought.com/learning/what-is-blooms-taxonomy-a-definition-for-educators/